Termin und Reparaturannahme

TERMIN vereinbaren

2 Gerät zum Termin reparieren lassen
3 und 30 Minuten später ist alles erledigt

so schnell kann´s gehen !

REPARATUR ANNAHME

Mo - Mi. 10:00 - 20:00 Uhr
Donnerstag 08:00 - 20:00 Uhr
Freitag 10:00 - 20:00 Uhr
Samstag 09:00 - 15:00 Uhr

Huawei Mate 9: 140 MP-Foto zu Neujahr veröffentlicht

von / Montag, 02 Januar 2017 / Veröffentlicht inApple

Huawei Mate 9: 140 MP-Foto zu Neujahr veröffentlicht

Frohes Neues: Huawei hat zum Start in das Jahr 2017 ein Mega-Panorama veröffentlicht, das mit dem Huawei Mate 9 Pro entstanden sein soll. Die Aufnahme zeigt sieben Städte aus Europa, Amerika und China – auf insgesamt 140 Megapixeln. Ganz ohne Bildbearbeitung wird das Foto allerdings nicht ausgekommen sein.

Ein Mate 9 Pro, sieben Städte und 140 Megapixel: Zum Jahreswechsel demonstriert Huawei mit einem Panorama, wie gut die Kamera des Flaggschiffs ist.


Frohes Neues: Huawei hat zum Start in das Jahr 2017 ein Mega-Panorama veröffentlicht, das mit dem Huawei Mate 9 Pro entstanden sein soll. Die Aufnahme zeigt sieben Städte aus Europa, Amerika und China – auf insgesamt 140 Megapixeln. Ganz ohne Bildbearbeitung wird das Foto allerdings nicht ausgekommen sein.
So befindet sich nämlich Manhattan gleich links neben London, das wiederum zur Linken der Pariser Skyline mit dem Eiffelturm gelegen ist. Rechts daneben folgt Shanghai, das nahtlos in Guangzhou mit dem Canton Tower übergeht. Sogleich geht es ins Elektronik-Zentrum Shenzhen mit dem Kingkey 100 und endet schließlich mit dem “Vogelnest” in Peking. Vermutlich ist eine Panorama-Software zum Einsatz gekommen, die mehrere Einzelaufnahmen zusammengefügt hat. Das Bild in ganzer Pracht seht Ihr hier.

Detailreiche Nachtaufnahmen
Die jeweiligen Schnappschüsse sind dabei offenbar in der Nacht entstanden und sollen wohl die Fähigkeit des Huawei Mate 9 demonstrieren, auch bei schlechten Lichtverhältnissen mit gelungenen Fotos zu glänzen. Wenngleich die Aufnahmen laut GizmoChina mit einem Huawei Mate 9 Pro entstanden sein sollen, wären sie in der Form auch mit dem Mate 9 möglich, da beide Modelle eine identische Kamera-Hardware besitzen.
Das Smartphone ist mit einer Dual-Kamera ausgestattet, bei der die Hauptlinse Farbaufnahmen mit 20 MP schießt, während die zweite Linse Schwarz-Weiß-Informationen in 8 MP liefert. Damit ist das Huawei Mate 9 auch in der Lage, eine große Blende im gleichnamigen Foto-Modus zu simulieren: Ihr erhaltet dann ein Bild mit unscharfem Hintergrund ähnlich des Porträt-Modus des iPhone 7. Wie sich das Gerät sonst noch schlägt, entnehmt Ihr unserem Test zum Huawei Mate 9.

Aktuelle News

Dem Galaxy S7 Active steht offenbar ein baldiges Update auf Android Nougat bevor

Galaxy S7 Active mit Android Nougat in Benchmark gesichtet

Christoph Groth | 02. Januar 17:30

Ob Asus uns via Twitter hiermit die Verlobung zwischen ZenFone und Snapdragon 835 bekannt gibt?

Asus: ZenFone mit Snapdragon 835 zur CES 2017 erwartet

02. Januar 16:45

Aktuell sind zum Galaxy S8 weder Design noch kommende Features bekannt

Galaxy S8 könnte externe Bildschirme via USB-C unterstützen

02. Januar 15:59

Source: curved

 
Tags

Schreibe einen Kommentar

OBEN