Termin und Reparaturannahme

TERMIN vereinbaren

2 Gerät zum Termin reparieren lassen
3 und 30 Minuten später ist alles erledigt

so schnell kann´s gehen !

REPARATUR ANNAHME

Mo - Mi. 10:00 - 20:00 Uhr
Donnerstag 08:00 - 20:00 Uhr
Freitag 10:00 - 20:00 Uhr
Samstag 09:00 - 15:00 Uhr
YOU ARE HERE: HOMEWhatsApp jetzt am Mac nutzen – so geht´s

WhatsApp jetzt am Mac nutzen – so geht´s

WhatsApp – der beliebteste Messanger überhaupt bringt jetzt auch endlich eine Desktop-Variante mit einem Web-Interface.

Damit ist Whats-App nun auch offiziell auf dem Mac, PC oder unter Linux verwendbar, überall dort wo der Chrome-Browser installiert ist. Allerdings mit einer kleinen Einschränkung: Du musst schon ein Android, Windows-Phone, Blackberry oder Nokia Handy haben. Mit einem iPhone geht das leider noch nicht.

whats app auf dem mac nutzn

 

iPhone, iPod und iPad Nutzer müssen also erst mal ohne dieses neue Spielzeug am heimischen Computer auskommen. Das soll sich aber in Kürze ändern, so liest man auf der Webseite des Unternehmens

Die neue WebApp http://web.whatsapp.com generiert einen QR-Code, mit der sich der Benutzer dann an eines der genannten Telefone einloggen kann. Die Unterstützung für Android, Blackberry und Windows-Pone ist bereits eingebaut und funktioniert problemlos. Das ist auch der Hacken, Ihr braucht ein “unterstütztes Smartphone” in der Nähe des Computers, oder Mac – ein iPhone hilft in diesem Falle nichts.

und so einfach funktioniert´s

whats-app-verbinden-screenshot

  • Google Chrome installieren
  • Web-Interface http://web.whatsapp.com auf dem PC oder Mac öffnen
  • den generierten “QR-Code” mit dem Smartphone (kein Apple) einscannen
  • Fertig, jetzt bist Du über den Chrome-Browser eingeloggt

 

 

 

kein Android zu Hand

Hundertprozentig überzeugen kann die Browser-Anwendung leider noch nicht. So wird eine aktuelle Verbindung zu einem Mobiltelefon stets vorausgesetzt, allerdings können iPhone-Nutzer die Web-App noch nicht nutzen und “WhatsApp Web” läuft ausschließlich in Google Chrome.

WhatsApp unter Yosemite: geht doch !

Für Mac-Nutzer, die nicht in einem Browserfenster, sondern in einem eigenständigen Desktop-Client chatten wollen, bietet der Entwickler Suresh Alse jetzt eine inoffizielle Lösung, die z.B. bei Chip.de zum Download angeboten wird. “WhatsApp Web für Mac OS” ist so eine Art Chrome-Wrapper, der die WhatsApp-Seite in einer separaten Desktop-App lädt und die sich dann genau wie die andere Anwendungen auch, ganz bequem aus dem Dock starten läßt.

Denk aber daran, dass “WhatsApp Web für Mac OS” von einem Fremdentwickler stammt und nicht offiziell von WhatsApp abgesegnet ist.

Nach dem Download einfach die zip-Datei entpacken und die App wie gewohnt in den Programme-Ordner verschieben. Für das Öffnen der Anwendung müssen die Sicherheitseinstellungen in den Systemeinstellungen unter Datenschutz für den App-Download auf „Keine Einschränkungen“ gestellt sein.

WhatsApp mit Emulator auf dem Mac installieren

Mit einem Emulator können wir WhatsApp auf dem Mac installieren. Dieser Weg ist der aufwendigste, dafür haben wir eine „echte“ WhatsApp-Anwendung auf dem Rechner. Ein Smartphone ist nur bei Installation, aber nicht für den laufenden Betrieb notwendig. Das ist das Schöne an dieser Lösung

Einen großen Nachteil birgt die Lösung aber: Wir können das auf dem Mac verwendete WhatsApp-Konto ausschließlich auf dem Mac verwenden – und nicht mehr auf dem Smartphone. Wer beides nutzen möchte, kann sich natürlich zwei Konten einrichten. Somit bekommt man aber nur die Nachrichten, die an das iPhone geschrieben werden auf dem iPhone und nicht auf dem Mac und umgekehrt. Da jedes WhatsApp-Konto mit einer Mobilfunknummer verknüpft ist, sind zudem zwei SIM-Karten bzw. verschiedene Telefon-Nummern notwendig.

Ein Gedanke wäre für WhatsApp am Mac eine günstige Prepaid-Karte zu kaufen. Außerdem fällt dann auch die WhattsApp gleich Abogebühr dann doppelt an.

Wer das nutzen möchte, der kann sich Android-Emulator Bluestacks installieren. Hierüber kannst Du dann einen Smartphone-Webbrowser öffnen, in dem wir WhatsApp herunterladen.

so geht´s

Um die App nutzen zu können, muss sie mit einer gültigen Mobilfunknummer aktiviert werden. Gleichzeitig kann mit jeder Nummer immer nur ein WhatsApp-Account verknüpft sein. Das heißt: Habt ihr eure normale Handynummer einmal zur Aktivierung auf dem Mac verwendet, werdet ihr auf dem Smartphone keine Nachrichten mehr empfangen können.

Die Lösung, entweder eine Prepaid Karte kaufen, oder einen Verwandten dazu nehmen, sofern dieser kein eigenes Whatsapp-Konto nutzen will.

Zunächst muss man sich den Android-Emulator Bluestacks installieren. Er ist zwar nur als Beta-Version für Mac OS X verfügbar, aber für unsere Zwecke reicht das vollkommen aus.

Nach der Installation könnt ihr mit einem Klick auf das Symbol in der unteren rechten Fensterecke die Systemeinstellungen aufrufen. Dort ist als zweites gleich der Eintrag „Change language“ zu finden. Hier solltet ihr dann die Systemsprache auf Deutsch umstellen.

Nun öffnet ihr mit einem Klick auf das Bluestacks-Symbol in der Mitte der unteren Leiste das Hauptfenster der App, eine Art App-Market, mit dem wir aber leider nicht viel anfangen können. Ein Klick auf „Meine Apps“ zeigt unter anderem das vorinstallierte Twitter und Facebook-Apps. Bei einem der beiden Dienste müsst Ihr mit euren Kontodaten anmelden und auf irgendeinen Link klicken, der auf eine Webseite führt, egal welchen.

bluestacks-meine-apps

Ihr könnt irgendeinen link anklicken, egal welchen, Hauptsache, ihr öffnet so den Webbrowser, an den kommt man nämlich sonst nicht so leicht heran. Dort öffnet ihr jetzt die Seite whatsapp.com/android und ladet die App herunter. Wenn das fertig ist, findet ihr eine entsprechende Benachrichtigung, wenn ihr die obere Statusleiste mit der Maus herunter zieht. Drauf klicken und die folgende Frage nach Erlaubnis um Installation mit „OK“ beantworten.

whatsapp auf mac installieren teil 2

Jetzt musst Du hier eine Mobilfunknummer angeben und etwas warten, bis WhatsApp die Aktivierungs-SMS mit einem Aktivierungscode an diese Nummer verschickt hat Nach ungefähr 4-5 Minuten kann man diesen eingeben und dann ist die App einsatzbereit. Jetzt könnt Ihr mit Freunden und Verwandten auch ohne iMessage vom MacBook, iMac usw. mit WhatsApp Nachrichten senden und empfangen

iPhone-Display kaputt? Akku ständig leer oder lädt nicht mehr richtig ? Kein Problem: Display-Reparatur, Akku Wechsel und viele weitere Reparaturen sind bei uns in 60 Minuten repariert !

 

OBEN